Teebaum (Melaleuca) ist die Bezeichnung von Bäumen und Sträuchern aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Das wichtigste Mitglied der Familie ist Melaleuca alternifolia, ein bis zu 7 Meter hoher Baum mit aromatisch duftenden Blättern. Das ätherische Öl der Pflanze enthält ca. 100 verschiedene Komponenten und besteht zum überwiegenden Teil aus Terpenen. Aufgrund hoher Oxidationsanfälligkeit bildet Teebaumöl beim Altern unter Sauerstoffeinfluss sehr schnell Allergene.

Wirkung:
Antibakteriell, antimykotisch, virostatisch, entzündungshemmend, wundheilend, immunstimulierend, schmerzlindernd, juckreizlindernd, schleimlösend

Verbreitung:
Australien

Verwendung:
Zur Desinfektion und Wundheilung

Weiterführende Links:
http://www.heilkraeuter.de....
http://www.bfr.bund.de....
http://de.wikipedia.org....
http://www.sub.uni-hamburg.de....
http://ec.europa.eu....
http://www.teatree.org.au....
http://www.postharvest.com.au....
http://www.tto.bcs.uwa.edu.au....